Referenzen zu Privatunterricht (Nachhilfe) und Workshops

Studentische Stimmen

Lesen Sie hier einige Rückmeldungen, die ich zu meiner Prüfungsvorbereitung von echten Studierenden erhalten habe.

 

Bei den folgenden älteren Rückmeldungen habe ich die meisten Namen pseudonymisiert. Die Fotos zeigen auch nicht die echten Personen. Der Text der Rückmeldungen, die Namen der Hochschulen und die Datumsangaben sind jedoch echt. Dr. Oliver Walter

Alexandra B.

24. August 2018

Hilft super weiter bei allen Statistikproblemen! Kann ich nur empfehlen, immer top vorbereitet, dadurch geht keine Zeit verloren (Die Originalbewertung können Sie lesen, wenn Sie auf das Foto klicken: externer Link.)

Peter

Fachhochschule Kiel, 01.03.2018

Ich nahm Unterricht für Statistik bei Oliver , die Nachhilfe war sehr strukturiert und die Aufgaben wurden im Vorfeld abgesprochen und von Oliver bearbeitet, sodass er einem steht’s sofort weiter helfen konnte und man somit sehr schnell voran kommt .
Desweiteren ist Oliver sehr flexibel in den Unterrichtszeiten und kann auch innerhalb kürzester Zeit mehrere Termine ermöglichen.

Beide Prüfungen sind bestanden und somit bin ich sehr zufrieden mit Oliver als Nachhilfelehrer und empfehle ihn gerne weiter. (Die Originalbewertung können Sie lesen, wenn Sie auf das Foto klicken (externer Link).

Karla Brandt (pseudonymisiert)

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 14.02.2018

Danke vielmals! Die Nachhilfe hat mir enorm weiter geholfen. Sollte ich in Zukunft erneut Schwierigkeiten haben, werden Sie von mir hören.

 

Anm. von Dr. Walter Statistics: Nach bestandener Prüfung kam die Studentin im folgenden Sommersemester wieder.

Heike Becker (pseudonymisiert)

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 11.10.2017

Besser spät als nie wollte ich Ihnen Bescheid sagen, dass ich meine Statistik-Klausur bestanden habe[, obwohl] die Klausur ganz anders gestellt war als angekündigt.. aber ich habe dennoch mit 3.0 bestanden. Vielen, vielen Dank für Ihre Hilfe!

Rachel Hilbert (pseudonymisiert)

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 27.07.2017

I wanted to let you know that I passed my exam. Thank you very much for all your help, I very much doubt I would have passed it without your support. Kind Regards,

Norbert Reich (pseudonymisiert)

Fachhochschule Kiel, 27.06.2017

Ich habe die gestrige Prüfung mit 2,3 bestanden. Vielen Dank für Ihre Dienste und ggf. kommen wir zu einem späteren Zeitpunkt wieder zusammen. Besten Gruß

Kristin Baumgart (pseudonymisiert)

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 8.03.2017

Ich möchte mich herzlich bei Ihnen für die zuverlässige Nachhilfe bedanken. Ich fühlte mich sehr gut vorbereitet und es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich hab heute mein Prüfungsergebnis erhalten: Ich habe bestanden! Das habe ich Ihnen zum größten Teil zu verdanken! Ganz herzliche Grüße

Ralf Jansen (pseudonymisiert)

MSH Medical School Hamburg, 9.2.2017

ich habe soeben die Statistikprüfung mit Erfolg absolviert. Note: 3.0 Vielen Dank nochmal für Ihre Hilfe. Ohne Sie wäre das wohl nichts geworden. [Ergebnis des letzten Prüfungsversuchs vor der Exmatrikulation].

Simone

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 31.01.2017

"Super fachkompetener Nachhilfelehrer" (Die Originalbewertung können Sie lesen, wenn Sie auf das Foto klicken (externer Link).

Stefan Nölle (pseudonymisiert)

Student, Fachhochschule Kiel, 21.09.2016

"Das war eine echt schwere klausur. Konnte solide mit 3.0 bestehen. Besten dank fuer die hilfe !" [Der Student war einer der drei Besten. Die Nichtbestehensquote lag bei knapp 60%, der Durchschnitt bei 4,2].

Dorothee Tiedtke (pseudonymisiert)

Studentin, Europa-Universität Flensburg, 22.07.2016

"Danke für Ihre Unterstützung. Ich habe alle Aufgaben der heutigen Klausur bearbeiten können und bin mit der Zeit gut hingekommen. Es müsste gereicht haben. Ganz genau werde ich es erst in einigen Wochen wissen. Aber ich gehe davon aus, das ich keine weitere Statistik- oder Empirieklausur schreiben muss" [Das Klausurergebnis war eine 2,3 und damit eines der besten].

Xaver Valdez (pseudonymisiert)

ein Student, FernUniversität in Hagen, 12.05.2016

"Ich wollte Ihnen meinen Dank ausdrücken und Ihnen ein positives Feedback geben, da ich bestanden habe. Dank Ihrer Hilfe war dies möglich! Ich denke, dass ich es allein nicht soweit gebracht hätte. Danke noch mal und ich hoffe wir sehen uns bei gegebenem Anlass wieder".

Anton Kaiser (pseudonymisiert)

ein Student, Fachhochschule Kiel, 02.02.2016

"Ich wollte mich noch einmal kurz bei Ihnen bedanken! Habe die Klausur erfolgreich mit 1,7 bestanden. Sie haben mir sehr gut und zielorientiert geholfen. Danke dafür".

Please reload

Überblick über die Kurse, zu denen ich Privatunterricht gegeben habe

 

Bergische Universität Wuppertal

  • Grundzüge der Mathematik - Wirtschaftswissenschaft (B.Sc.)

  • Statistik I - Wirtschaftswissenschaft (B.Sc.)

 

Budapest University of Technology and Economics

 

  • Mathematics A2a - Maschinenbau (Gegenstand der Nachhilfe: Grundlagen der Linearen Algebra)

 

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU Kiel)

 

  • Einführung in die Statistik - Agrarwissenschaft / Ökotrophologie (Bachelor)

  • Einführung in die Ökonometrie - Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)

  • Mathematik I - Betriebswirtschaftslehre / Volkswirtschaftslehre (Bachelor)

  • Mathematik II - Betriebswirtschaftslehre / Volkswirtschaftslehre (Bachelor)

  • Methodenlehre der Statistik I - Betriebswirtschaftslehre / Volkswirtschaftslehre / Handelslehramt (Bachelor)

  • Methodenlehre der Statistik II - Betriebswirtschaftlehre (Bachelor)

  • Biostatistics (biol-226) - Biologie (Master)

  • Mathematik für Biologen und Pharmazeuten - Biologie (Bachelor)

  • Mathematik für Geowissenschaftler II (Statistik) - Geowissenschaften (Bachelor)

  • Methodik des wissenschaftlichen Arbeitens (Statistik) - Medizin

  • Methods of Scientific Research (Medical Statistics) - Medical Life Sciences (Master) [Nachhilfe in englischer Sprache]

  • Empirische Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft (ehemals meth1) - Pädagogik (Bachelor)

  • Methodologie und Methoden quantitativer pädagogischer Forschung (MA-P2, ehem. meth2) - Pädagogik (Master)

  • Einführung in die Forschungsmethodik - Psychologie (Bachelor & Diplom)

  • Quantitative Methoden I - Psychologie (Bachelor & Diplom)

  • Quantitative Methoden II - Psychologie (Bachelor)

  • Statistik - Geographie (Bachelor)

  • Statistik I - Soziologie (Bachelor)

  • Statistik II - Soziologie (Bachelor)

 

Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport (DHGS)

  • Statistik 2 - Angewandte Psychologie (Bachelor)

 

Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH)

 

  • Psychologische Forschungsmethoden I - Psychologie (Bachelor)

  • Computergestützte Datenanalyse - Psychologie (Bachelor)

 

Europa-Universität Flensburg

 

  • Statistik I: Grundlagen - Internationales Management (Bachelor)

  • Statistik II - Internationales Management (Bachelor)

  • Einführung in die empirische Sozialforschung - Vermittlungswissenschaft (Bachelor)

  • Statistik I - Vermittlungswissenschaft (Bachelor), Bildungswissenschaft (Bachelor)

Evangelische Hochschule Nürnberg

  • Empirische Wirtschaftsforschung - Wirtschaftswissenschaften im Sozial- und Gesundheitswesen (Master)


Fachhochschule Kiel

 

  • Beschreibende Statistik - Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)

  • Schliessende Statistik - Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)

  • Mathematik I - Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen (Bachelor)

  • Wirtschaftsmathematik - Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen (Bachelor)

  • Angewandte Mathematik und Physik, Teilbereich Mathematik - Landwirtschaft (Bachelor)

  • Statistik und Versuchsplanung - Landwirtschaft (Bachelor)

  • Mathematische Grundlagen I - Wirtschaftsinformatik (Präsenz) (Bachelor)

  • Grundlagen der Mathematik - Wirtschaftsinformatik (Online) (Bachelor)

  • Statistik - Wirtschaftsinformatik (Bachelor)

  • Statistik - Wirtschaftsinformatik (Online) (Bachelor)


FOM - Fachhochschule für Ökonomie und Management

  • Quantitative Datenanalyse - Master

 

Fernuniversität in Hagen

 

  • Angewandte Ökonometrie - Wirtschaftswissenschaft (Master)

  • Multivariate Verfahren - Wirtschaftswissenschaft (Bachelor)

  • Statistik - Politikwissenschaft (Bachelor)

  • Statistik - Psychologie (Bachelor)

  • Vertiefung der Linearen Algebra und Analysis - Wirtschaftswissenschaft (Master)

  • Vertiefung der Statistik - Wirtschaftswissenschaft (Master)

Hamburger Fernhochschule

  • Statistics I - Promotionsstudiengang Betriebswirtschaft & Management (Ph.D.) (in Kooperation mit der Universität Kapovár)

Hochschule Flensburg

  • Statistik - Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)

Hochschule Fulda

  • Statistik - Internationale Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)

Hochschule Heilbronn

  • Econometrics - International Business & Intercultural Management (Master)

 

Hochschule Wismar

  • Deskriptive Statistik - Betriebswirtschaftslehre (Diplom)

Humboldt-Universität Berlin

  • Statistik II (v.a. exploratorische Faktorenanalyse) - Sozialwissenschaften (Bachelor)


MSH Medical School Hamburg

 

  • Statistik I - Psychologie (Bachelor)

  • Statistik - Rescue Management (Bachelor (FH))

 

Nordakademie Hochschule der Wirtschaft

  • Analysis und Stochastik - Wirtschaftsinformatik (Bachelor)

PFH - Private Hochschule Göttingen

 

  • Statistik I - Psychologie (Bachelor, Fernstudium)

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

  • Einführung in die Diagnostik: Testtheorie - Psychologie (Bachelor)

Universität der Bundeswehr München

  • Statistik für Wirtschaftswissenschaftler - Wirtschaftswissenschaften (Bachelor)

 

Universität Hamburg

 

  • Quantitative Methoden II - Psychologie (Bachelor)

  • Statistik für Betriebswirte II - Betriebswirtschaftslehre (Bachelor)

 

Lehrevaluationen zu von mir durchgeführten Workshops

1. Lehrevaluation: Kurs "Missing Data" vom 23. bis 25.08.2011 auf der Summer School der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Erkner, Berlin

 

Kursname: Missing Data

Kursleiter: Dr. Oliver Walter

 

Bewertungaspekt:                                                                  Skalenmittelwerte (1 negativ bis 10 positiv)

erklärte klar und verständlich                                                        7

war gut vorbereitet                                                                            9

ging auf Fragen konstruktiv ein                                                     8

nutzte die Zeit effektiv aus                                                              6

verwendete geeignete Präsentationsformen                             6

stimmte zuvor die Interessen mit den TN ab                              5

stellte Materialien zur Verfügung                                                 9

 

Gesamtbewertung                                                                  Skalenmittelwerte von 1 (nein) bis 4 (ja)

Insgesamt war der Kurs für mich gewinnbringend.               3,5

Es bestanden starke Differenzen zwischen

meinen Erwartungen und dem Verlauf des Kurses                1,5

 

2. Lehrevaluation: Kurs "Raschskalierung" vom 15. bis 17.08.2012 auf der Summer School der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Erkner, Berlin

 

Kursname Raschskalierung

Kursleiter Dr. Oliver Walter

 

Bewertungaspekt:                                                                 Skalenmittelwerte (1 „trifft gar nicht zu“ bis 5 „trifft voll zu“)

erklärte klar und verständlich                                                     3,2

war gut vorbereitet                                                                         4,6

ging auf Fragen konstruktiv ein                                                  3,1

nutzte die Zeit effektiv aus                                                           4,2

verwendete geeignete Präsentationsformen                          3,5

stimmte zuvor die Interessen mit den TN ab                           3,5

stellte Materialien zur Verfügung                                              3,7

© 2020 Dr. Walter Statistics

Ladungsfähige Anschrift: Dr. Oliver Walter, Gabelsbergerstr. 27, 24148 Kiel